AGB

Die Inhalte der Internetseiten, des Newsletters und der Premium-Ausgabe von “BörsenExplorer” dienen ausschließlich Informationszwecken, spiegeln lediglich die Meinung des Autors wider und sind deshalb ausdrücklich keine implizite oder explizite Anlageberatung, Empfehlungen oder Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren.

Der “BörsenExplorer” informiert Sie mit seinen Publikationen schwerpunktmäßig über sog. “Pennystocks” (das sind Wertpapiere, die gemäß der Definition der US Securities and Exchange Commission (SEC) unter 5 US$ notieren), die am OTC BB, TSX-V, ASX und AIM sowie an der Frankfurter Börse (meist im wenig regulierten Freiverkehr) gelistet sind.

Hierbei handelt es sich um Börsensegmente der höchsten Risikoklasse. Auf Grund der geringer Liquidität, der sich potentiell plötzlich ändernden Nachrichtenlage des jeweiligen Unternehmens während oder nach der Veröffentlichungen unserer entsprechenden Informationen sowie der niedriger Börsenkapitalisierung sind diese Werte höchst spekulativ bzw. extrem volatil und stellen nicht nur eine enorme Chance, sondern auch ein mindestens ebenso hohes Risiko für das vom Anleger eingesetzte Kapital dar, denn Kapitalminderungen bis hin zum Totalverlust können jederzeit eintreten. Hinzu treten politische und wirtschaftliche Risiken sowie mögliche Währungsschwankungen oder Naturkatastrophen, die einen negativen Einfluss auf den Kursverlauf der Aktien haben können und für die wir keine Haftung übernehmen.

Offenlegung von Interessenkonflikten gemäß § 34b WpHG i.V.m FinAnV

Unsere Analysen richten sich streng nach den deutschen Kapitalmarktvorschriften.
 Sie sind deshalb ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer bzw. Anleger in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Ausländische Kapitalmarktvorschriften werden nicht berücksichtigt.

Es ist möglich, dass die Eigentümer oder Mitarbeiter des “BörsenExplorer” sowie verbundene Medienunternehmen Long oder Short Positionen in den beschriebenen Wertpapieren halten, so dass ein möglicher Interessenskonfliktbesteht. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren.

Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Alle unsere Informationen, die wir auf unserer Homepage oder per E-Mail verbreiten, sind von strengen fachmännischen Qualitätskriterien geprägt: allgemein zugängliche Quellenangaben und kritische Risikoeinschätzungen hinsichtlich eines Unternehmens sind immer Bestandteil aller unserer Firmeninformationen.

Keine Garantie für Kursprognosen

Bei aller kritischen Sorgfalt hinsichtlich der Zusammenstellung und Überprüfung unserer Quellen, wie etwa SEC Filings, offizielle Firmen-News oder Interviewaussagen der jeweiligen Firmenleitung, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit der in den Quellen dargestellten Sachverhalte geben.

Auch übernehmen wir keine Garantie oder Haftung dafür, dass die vom “BörsenExplorer” vermuteten Kurs oder Gewinnentwicklungen der jeweiligen Unternehmen erreicht werden.

Keine Gewähr für Kursdaten

Für die Richtigkeit der auf der Internetseite und im Newsletter des „BörsenEplorer“ dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkte wird keine Gewähr übernommen.

Lassen Sie sich unabhängig beraten

Jeder Anleger ist immer und zu jeder Zeit selbst verantwortlich für seine Anlageentscheidungen!

Wir raten jedem privaten Anleger ausdrücklich sich von professionellen bzw. konzessionierten und unabhängigen Anlageberater Rat auch hinsichtlich unserer Informationen einzuholen.

Informieren Sie sich hier über Wertpapiergeschäfte und hier über unseriöse Anbieter.

 

Anti Spam-Erklärung

Der BörsenExplorer verbreitet keine Spam-Mails. Jeder Leser hat sich nachweislich über das sog. Double Opt In-Verfahren (mit persönlicher Anmeldebestätigung) angemeldet. Sollten unsere E-Mails in Ihrem Spam-Ordner landen, liegt das daran, dass viele Mail-Anbieter Filter benutzen, die Börseninhalte als Spam betrachten und die entsprechenden Mails in Ihren Spam-Ordner verschieben.

Wenn Sie unseren Newsletter regelmäßig lesen möchten, müssen Sie Ihren Spamfilter so einstellen, dass die Mails von newsletter@boersenexplorer.de nicht ausgefiltert werden sollen. Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr lesen wollen, können sie sich über den Link am Ende der Mail abmelden. Ihre Adresse wird dann aus unserem System gelöscht und unter keinen Umständen weiter genutzt oder weitergereicht.

Urheberrechte

Sämtliche Urheberrechte und sonstigen Rechte an der Website inklusive an deren Inhalten, Layout und Quelltexten sind vorbehalten. Die Inhalte dürfen nicht verändert und ohne schriftliche Zustimmung vom “BörsenExplorer” nicht auf anderen Internetseiten oder vernetzten Rechnern genutzt werden. Ferner dürfen Sie die Inhalte nicht für öffentliche oder kommerzielle Zwecke vervielfältigen, vorführen, verbreiten oder anderweitig verwerten.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 312 O 85/98 “Haftung für Links” hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angebrachten Links. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers. Dies gilt insbesondere über Verlinkungen unserer Inhalte auf anderen Internetseiten bzw. die Übernahme unserer Inhalte/Bilder auf anderen Internetseiten.

Bildquelle: www.pixelio.de,
Charts: www.stockcharts.com, www.godmode-trader.de, www.finanzen.net